top of page
Suche
  • Andrea & Andreas Berger

Grüne versus schwarze Oliven

Aktualisiert: 15. Jan. 2022

Viele Menschen gehen davon aus, dass es sich bei grünen und schwarzen Oliven um verschiedene Arten oder Sorten von Oliven handelt, die von verschiedenen Olivenbaumarten stammen. Alle Arten von Oliven - grüne, schwarze, violette und rötlich-violette - sind jedoch die gleichen Olivenfrüchte vom gleichen Baum. Der Unterschied zwischen grünen und schwarzen Oliven hängt vom Reifegrad der geernteten Oliven ab.


Mit zunehmender Reife verfärben sich die Oliven von grün über hellrot zu violett, bevor sie schwarz werden.In der Region Alentejo können grüne Oliven Ende September und Anfang Oktober gepflückt werden. Ende Oktober und im November ist die Erntesaison in vollem Gange und die weichen, reifen, schwarzen Oliven sind erntereif.


Wir ernten die Oliven während der gesamten Saison und haben daher eine Mischung von Oliven in verschiedenen Reifestadien. Dies ermöglicht uns, mit verschiedenen Mischungen zu experimentieren.


Die Frage, ob man grüne oder schwarze Oliven essen sollte, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Grüne Oliven sind eher härter und schmecken etwas bitterer. Schwarze Oliven sind weicher und haben einen süßeren Geschmack.

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page